JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können. Klicken Sie hier für Anweisungen wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren können.

Himalaya Kristallsalz

Natursalz ohne Chemie und Schadstoffe

Im Gegensatz zu industriell raffiniertem Speisesalz enthält natürliches Kristallsalz neben Natrium und Chlorid noch eine Reihe von weiteren Mineralstoffen und Spurenelementen wie Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen. Es werden keine Rieselhilfen eingesetzt und das Salz wird nicht künstlich jodiert.

Himalaya Salz Granulat

Längst ist Himalaya Kristallsalz kein Geheimtipp mehr, denn viele Spitzenköche schwören mittlerweile auf dieses mild aromatische Würzmittel. Es kann in der Küche und im Haushalt genauso verwendet werden wie handelsübliches Kochsalz. Aus den Steinen lässt sich eine Salzkristallsole für diverse Wellness-Anwendungen wie die Sole-Trinkkur herstellen. Die Sole kann auch als Flüssigwürze verwendet werden. Das Granulat eignet sich für die Salzmühle ebenso, wie für wohltuende Salzkristall-Solebäder.

Herkunft und Qualität

Himalaya Kristallsalz stammt aus der sogenannten "Salt Range" in der Provinz Punjab in Pakistan. Dort ist es vor Jahrmillionen durch die Austrocknung der Urmeere entstanden und lagert seither vom Menschen unberührt in den Salzbergen. Dort werden die Salzkristalle mit traditionellen Methoden abgebaut, mit Solewaschung gereinigt, in der Sonne getrocknet und dann zu verschiedenen Granulaten weiterverarbeitet. Das Salz wird in Deutschland von unabhängigen Labors auf Mineralstoff- und Schwermetallgehalte untersucht.

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Einträge nach Stichworten