Baobab – Affenbrotbaum – Der Lebensbaum

Seit Jahrhunderten wird der Affenbrotbaum in Afrika als natürliche Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden genutzt. Das Pulver aus der Frucht ist eine perfekte Nährstoffquelle direkt von Mutter Natur. Baobab ist ein Lieferant von wertvollen Ballaststoffen, Vitamin C, Eisen und Calcium.

Das Baobab Fruchtpulver ist vielseitig verwendbar. Es kann ganz einfach in Joghurt, Saft, Milch, Wasser, Tee, Müsli oder Quark (Topfen) eingerührt werden. Bei zwei gestrichenen Esslöffeln pro Tag wird der Körper mit reichlich Ballaststoffen und 35 mg natürlichem Vitamin C versorgt. Baobab enthält viel mehr Vitamin C als Orangen und Kiwis, wesentlich mehr Calcium als Milch und mehr Eisen als rotes Fleisch.

Robert Schneider und seine Frau vor einem mächtigen Affenbrotbaum

Der Baobab (Affenbrotbaum) ist ein beeindruckender Baum: Bei einer Höhe von bis zu 25 Metern können die Äste ein Dach mit über 20 Metern Durchmesser bilden. Der Baum selbst kann mehrere tausend Jahre alt werden. Die handförmigen Blätter und eine graue, glatte Rinde sind charakteristisch für den Affenbrotbaum. Der Baobab ist in der afrikanischen Savanne heimisch. Sein Name leitet sich aus dem arabischen Begriff "bu hibab" ab – Frucht mit vielen Samen. Seine Früchte trocknet er nach dem Heranreifen selbst aus und speichert das wertvolle Wasser wieder im Fasergewebe seines Stammes. So stellt er selbst ein hochkonzentriertes Extrakt her, das mehrere Jahre haltbar bleibt. Das natürlich getrocknete Fruchtmark wird mechanisch von Samen und Fasern getrennt und gesiebt. So entsteht das Baobab Fruchtpulver.

Im Alter von 20 Jahren beginnt der Baum zum ersten Mal zu blühen. Er blüht während des gesamten Jahres, unabhängig von den Witterungsbedingungen. Die eiförmigen Früchte umgibt eine harte, hölzerne Schale, die von grünen und gelben Härchen bedeckt ist. Im Inneren der Frucht befinden sich mehrere Samen, die in einem pulvrigen, weißen Fruchtfleisch liegen.

Affenbrotbaum beim Lieferanten vor Ort

Der Baobab ist für Menschen und Tiere in den Trockengebieten Afrikas sehr wichtig. Viele Tiere ernähren sich von seinen Blättern, Blüten und Früchten. Die Menschen können Nahrung, Kleidung, Medikamente und andere nützliche Erzeugnisse aus dem Baobab herstellen.

Fair handeln

"Wir sind überzeugt davon, dass faire Wirtschaftsbeziehungen wertvoller sind und zudem nachhaltiger wirken als Spenden zu sammeln."

Aus dieser Überzeugung heraus fördert unser Lieferant soziale Unternehmensformen in Ländern mit Entwicklungsbedarf und den fairen Handel im Allgemeinen.

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Einträge nach Stichworten