Mandelöl – ein Hauch von Amaretto

Für Köche, die das Besondere lieben, ist Mandelöl das "Tüpfelchen auf dem I". Vor allem in der Nachspeisenküche wird es sehr geschätzt. Es eignet sich aber auch wunderbar für kosmetische Erzeugnisse wie Cremen, Gesichtsmasken und Seifen.

Der hohe Ölsäuregehalt trägt dazu bei, dass sich die Haut weich und geschmeidig anfühlt. Die reizlindernden und pflegenden Eigenschaften helfen vor allem bei trockener Haut. Mandelöl ist außerdem reich an Vitamin E.

Mandeln

Regional und biologisch erzeugt

Mitten im Eferdinger Becken betreibt die Familie Raab eine hofeigene Ölmühle. Durch einen besonders langsamen Pressvorgang bleibt die Temperatur stets unter 40 C°, wodurch die wertvollen Vitamine und Fettbegleitstoffe erhalten bleiben. Im Anschluss an den Pressvorgang wird das Öl filtriert und schnellstmöglich in sauerstofffreie Flaschen gefüllt.

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Weiter Blogeinträge zum Thema:

Einträge nach Stichworten