Kurkuma – Die indische "Zauberknolle"

Kurkuma, auch Gelbwurz oder Turmeric genannt, gehört zur Familie der Ingwergewächse und wird bereits seit 3.000 Jahren als Gewürz verwendet. Neben ätherischen Ölen sind Curcuminoide die wichtigsten Inhaltsstoffe. Diese sind in Curcuma longa zu 3 - 5 Prozent enthalten.

Kurkuma kommt wild auf Java vor und wird im tropischen Asien und Afrika kultiviert. Es ist Hauptbestandteil jeder Curry-Gewürzmischung. In Europa soll Kurkuma seit dem Jahr 1150 n. C. bekannt sein. Als „Indischer Safran“ ersetzte es vielfach den wesentlich teureren, echten Safran. Der Name der Pflanze geht möglicherweise auf das altindische Wort „kunkuman“ zurück, das für Safran steht.

Lassi mit Curry

Wenn Kurkuma nicht, wie dies bei einer Curry-Gewürzmischung der Fall ist, mit schwarzem Pfeffer vermischt wird, kann der Verdauungsapparat es nur schlecht aufnehmen. Das Piperin des schwarzen Pfeffers erhöht die Curcumin-Absorption um ein Vielfaches. Idealerweise sollte es mit etwas Öl eingenommen werden (z. B. eines unserer » Olivenöle oder unser » Bio-Leinöl).

Bei uns erhalten Sie Bio Kurkuma in der optimalen Mischung mit schwarzem Bio Pfeffer als Gewürzpulver oder in vegetarischen Kapseln zur täglichen Nahrungsergänzung.

Curcucell – Hoch bioverfügbares, micelliertes Curcumin

Curcumin verleiht dem Kurkumagewürz nicht nur die schöne gelb-orange Farbe, es ist auch der wichtigste Inhaltsstoff. Die wissenschaftliche Forschung hat sich in den letzten Jahren verstärkt diesem natürlichen Pflanzenwirkstoff angenommen.

Frischer Kurkuma und Pulver

Reines Curcumin wird allerdings nur sehr spärlich vom Körper aufgenommen. Curcucell ist eine ganz neue Formulierung bei der das Curcumin in sogenannten Micellen gebunden vorliegt. In einer Studie zur Bioverfügbarkeit an der Universität Hohenheim 2014 mit verschiedenen Curcumin-Darreichungsformen erwies sich das micellierte Curcumin als eindeutiger Favorit. Es gelang kurzfristig 453-mal mehr und im 24-Stunden-Schnitt 185-mal mehr ins Blut und zu den Zellen als bei reinem Curcumin. Damit liefert eine Kapsel Curcucell genausoviel bioverfügbares Curcumin wie 8 Gramm reines Curcumin!

Kurkuma oder Curcumin (Curcucell)?

Unser Produkt "Kurkuma+" enthält die ganze Matrix aus Kurkuma und Schwarzem Pfeffer. Curcucell bringt das Curcumin effektiv in die Zellen. Deshalb emfehlen wir eine Kombination der beiden Produkte.

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Weitere Blogeinträge zum Thema:

Einträge nach Stichworten