Chiasamen – reich an Omega-3

Chiasamen stammen aus Südamerika und sind dort seit Jahrtausenden Teil der ursprünglichen, gesunden Ernährung. Sie sind reich an Omega-3, Eiweiß, Ballast- und Vitalstoffen.

Die Chiapflanze (Salvia hispanica) gehört zur Familie der Lippenblütler, die ursprünglich von den Azteken in Zentralamerika angebaut wurde. Diese wussten schon damals um die Besonderheit dieser Pflanze und verwendeten Chiasamen täglich als hochwertiges Lebensmittel. Diese sind besonders reich an essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in einem sehr guten Verhältnis. Ferner enthalten die Samen hochwertige Proteine, Antioxidantien, Mineralstoffe und viele Vitamine. Besonders erwähnenswert ist der hohe Gehalt an Magnesium, Niacin und Vitamin E.

Machu Picchu

Chiasamen können zu 10 % in Brot verarbeitet werden. Es wird dadurch knusprig und bleibt lange frisch. Sie eignen sich auch für Müslis, Smoothies, Aufstriche, als Salattopping, in Joghurt und Gebäck.

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Einträge nach Stichworten