JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können. Klicken Sie hier für Anweisungen wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren können.

Gerstengras aus Österreich

Gerste (Hordeum vulgare) ist ein Getreide und gehört zur Familie der Süßgräser. Pflanzt man ein Gerstenkorn, wächst daraus ein grüner Halm. Dieses „Gras“ wird geschnitten bevor sich die Ähren entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt steckt es voller Energie, die wir für uns nutzen können.

Gerstengras ist eine Vitalstoffquelle

Die junge Gerste ist besonders reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Das Gras enthält unter anderem Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, die Vitamine B, C und E sowie den sekundären Pflanzenfarbstoff Chlorophyll. Durch den hohen Gehalt an natürlichem Vitamin K trägt das Gerstengras zur Erhaltung normaler Knochen und zu einer normalen Blutgerinnung bei. Die enthaltene Folsäure leistet einen wichtigen Beitrag zur psychischen Funktion, zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zur Verringerung von Müdigkeit.

Herkunft und Qualität sind wichtig

Die meisten Gerstengrasprodukte sind weit gereist. Unser hochwertiges Gerstengras hingegen wird im oberösterreichischen Mühlviertel unter kontrolliert biologischen Bedingungen kultiviert. Es ist das erste österreichische Bio Gerstengras. Nach der Ernte wird es schonend unter 40 °C getrocknet, extra fein vermahlen und verpackt. Wir verwenden Violettglas, da es den besten Lichtschutz für das saftig grüne Chlorophyll bietet. Die Nachfüllbeutel sind etwas günstiger und sparen Verpackungsmaterial.

Gerstengras stärkt den Organismus

Wir empfehlen das Gerstengras als Energiespender, zum „Anti-Aging“, als Vitaminquelle und für die Darmpflege. Auch Haut, Haare, Nägel und Knochen werden es Ihnen danken!

Gerstengras-Smoothie

Die Anwendung ist denkbar einfach: Gerstengraspulver in ein Glas Wasser einrühren und trinken. Schmeckt angenehm frisch, leicht nach Spinat. Alternativ kann auch Fruchtsaft verwendet werden oder man zaubert sich damit einen „Grünen Smoothie“: Wasser, Bananen, Datteln und Gerstengraspulver in den Mixer geben – fertig!

Regional gehandelt, ökologisch produziert

Wir beziehen das Gerstengras direkt vom Bauernhof im Mühlviertel. Durch den Kauf von regionalen Produkten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt von Kulturlandschaften, zur Verminderung des CO2-Ausstoßes, und das Wichtigste: Sie wissen wo´s herkommt! Der Kauf von Bio-Produkten ist zudem ein wesentlicher Beitrag zum Umwelt- und Gewässerschutz.

Eindrücke von der Gerstengrasernte

Auf dem Weg zum Feld

Zeit für die Ernte

Mit einem für die Bio-Kräuterernte entwickelten Verfahren wird das Gerstengras geschnitten

Das saftige Grün ist ein Zeichen für ausreichend Regen während des Wachstums

Die Qualität der diesjährigen Frühjahrsernte ist besonders gut

Das Gerstengras wird direkt in die Trocknungsanlage gebracht

Das frisch geschnittene Gerstengras wird für die schonende Trocknung (bei 40 °C) vorbereitet

Die energiereiche Ähre beginnt gerade erst sich zu entwickeln

Wir sind zufrieden mit der guten Ernte

(, zuletzt aktualisiert: )

Produkte die Sie interessieren könnten:

Einträge nach Stichworten